25. Oct
2019

Benefiz-Veranstaltung gegen Menschenhandel und (Zwangs-)Prostitution

 

25.10.2019 18:00 bis 22:20
Ort: Festsaal Prediger, Schwäbisch Gmünd

 

"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - so lautet der erste Artikel im Grundgesetz.

Im rechtlich-politischen Umgang mit Prostitution zeigt sich dagegen eine komplizierte und hässliche Realität, Gewalt, Menschenhandel und mafiöse Strukturen inbegriffen. Der Körper der Frauen wird zur allzeit verfügbaren Ware. Wie kann im Sinne des Grundgesetzes eine menschenwürdige Haltung gelebt und bestärkt werden und wie kann die Politik dies unterstützen?

mit dem Gesangstrio VOCAL DELUXE aus Stuttgart
mit Manfred Paulus, Erster Kriminalhauptkommissar a.D., Autor mehrerer Bücher und Zeitschriftenartikel zum Thema

VeranstalterInnen:
Club Soroptimist International Schwäbisch Gmünd
Ostalb-Bündnis gegen Menschenhandel und (Zwangs-)Prostitution
Stadt Schwäbisch Gmünd

Eintritt:
25 Euro (incl Fingerfood)
SchülerInnen/StudentInnen frei

Der Erlös aus diesem Benefizabend geht an Präventionsprojekte.


Ein Bus der Bündnisaktion steht auf dem Betriebshof der OVA bereit und bringt um 16.30 Uhr interessierte Gäste zur Benefizveranstaltung „Menschenwürde statt Menschenhandel“ nach Schwäbisch Gmünd

 

Einladungsflyer





Top